Cookie-Richtlinie


Die Website verwendet Cookies, um das Surferlebnis des Benutzers zu erleichtern und zu personalisieren. Durch das Surfen auf der Website erklärt sich der Benutzer mit der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit diesem Dokument einverstanden. Dieser Hinweis stellt eine Erweiterung des Cookie-Benachrichtigungsbanners dar, das angezeigt wird, wenn Benutzer zum ersten Mal eine Verbindung zur Startseite dieser Website herstellen. Es gibt zwei Kategorien von Cookies:

 

– technische Cookies: Diese sind erforderlich, um das Funktionieren einer Website zu gewährleisten und das Surfen durch den Benutzer zu ermöglichen. Ohne diese kann der Benutzer die Seiten möglicherweise nicht richtig visualisieren oder einige Dienste nicht nutzen.

– Profiling-Cookies: Diese werden zum Erstellen von Benutzerprofilen verwendet, um Werbebotschaften gemäß den vom Benutzer beim Surfen angegebenen Einstellungen zu senden.

 

Cookies, ob „technisch“ oder zur „Profilerstellung“, können auch klassifiziert werden als:

  • Sitzungscookies, die beim Schließen des Browsers sofort gelöscht werden;
  • „dauerhafte“ Cookies, die für einen bestimmten Zeitraum im Browser verbleiben; Diese werden beispielsweise verwendet, um das Gerät zu erkennen, das eine Verbindung zu einer Website herstellt, und um Benutzerauthentifizierungsvorgänge zu erleichtern.
  • „eigene“ Cookies, die direkt vom Betreiber der Website generiert und verwaltet werden, auf der der Benutzer surft;
  • Cookies von Drittanbietern, die von anderen Parteien als dem Betreiber der Website, auf der der Benutzer surft, generiert und betrieben werden.

 

Die Website verwendet „technische“ Cookies und insbesondere die folgenden Arten von Cookies:

(i) eigene Cookies, Sitzungen oder dauerhafte Cookies, die erforderlich sind, um das Surfen auf der Website zum Zwecke der internen Sicherheit und der Systemadministration zu ermöglichen;

(ii) dauerhafte Cookies von Drittanbietern, die von der Website zum Senden statistischer Informationen an Google Analytics verwendet werden, über die das Unternehmen statistische Analysen des Zugriffs / der Besuche auf die Website durchführen kann. Die verwendeten Cookies dienen ausschließlich statistischen Zwecken und sammeln Informationen in aggregierter Form. Über zwei Cookies, eines für die Dauer und eines für die andere Sitzung (die beim Schließen des Browsers abläuft), speichert Google Analytics auch ein Register mit den Zeiten des Beginns der Besuche auf der Website und deren Beendigung. Es ist möglich zu verhindern, dass Google die Daten über die Cookies und die anschließende Formulierung der Daten erfasst, indem das Plug-In für den Browser von der folgenden Adresse heruntergeladen und installiert wird: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout hl = en;

 

Sie können auswählen, zu welchen Cookies Sie Ihre Zustimmung geben möchten. Bei Cookies von Drittanbietern müssen Benutzer dem Eigentümer des betreffenden Cookies, auf das sich das Unternehmen lediglich bezieht, die Zustimmung direkt erteilen oder verweigern: Die meisten auf der Website vorhandenen Cookies von Drittanbietern können von Benutzern in ihrem eigenen Browser deaktiviert werden oder konsultieren Sie direkt die Websites der Betreiber über die in der folgenden Tabelle angegebenen Links. In jedem Fall weisen wir darauf hin, dass das Deaktivieren von Cookies Ihre Fähigkeit zur Nutzung der Website beeinträchtigen und / oder Sie daran hindern kann, die verfügbaren Funktionen und Dienste in vollem Umfang zu nutzen.

 

COOKIES

TYP

ZWECK

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

glucomenday.com

Betreiber –

Sitzung und dauerhaft 

Cookies, die erforderlich sind, um die Navigation auf der Website zu internen Sicherheits- und Verwaltungs-zwecken zu ermöglichen und um die vom Benutzer ausgewählte Sprache zu speichern

www.glucomenday.com

google.it google.com

Drittanbieter – dauerhaft

Cookies für den Google Analytics-Dienst

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en 

 

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en

 

Anleitung zum Betrieb von Cookies in den verschiedenen Browsern:

 

Chrome

  1. Wählen Sie das Menü in der oberen rechten Ecke der Browser-Symbolleiste
  2. Wählen Sie Einstellungen
  3. Wählen Sie den Link Erweiterte Einstellungen anzeigen
  4. Wählen Sie im Abschnitt Datenschutz die Option Inhaltseinstellungen
  5. Ändern Sie im Abschnitt Cookie die folgenden Einstellungen basierend auf der für den Betrieb der Cookies erforderlichen Aktion:

Ermöglichen Sie Websites das Speichern und Lesen von Cookie-Daten

  1. Bewahren Sie lokale Daten nur so lange auf, bis Sie Ihren Browser verlassen
  2. Verhindern Sie, dass Websites Daten festlegen
  3. Blockieren Sie Cookies und Site-Daten von Drittanbietern
  4. Verwalten Sie Ausnahmen für einige Internetseiten
  5. Alle Cookies und Site-Daten

Weitere Informationen finden Sie auf der entsprechenden Google Seite

 

Mozilla Firefox

  1. Klicken Sie auf das Menü in der oberen rechten Ecke der Browser-Symbolleiste
  2. Wählen Sie Optionen
  3. Wählen Sie den Abschnitt Datenschutz
  4. Wählen Sie im Abschnitt Tracking die entsprechende Schaltfläche aus, wenn Sie mit Websites kommunizieren möchten, deren Tracking nicht gewünscht wird
  5. Wählen Sie im Abschnitt Verlauf aus dem Dropdown-Menü Benutzerdefinierte Einstellungen verwenden die folgenden Einstellungen abhängig von der für den Cookie-Vorgang gewünschten Aktion aus:

Akzeptieren Sie Cookies von Websites (wählen Sie die entsprechende Schaltfläche).

  1. Akzeptieren Sie Cookies von Drittanbietern (wählen Sie aus dem Dropdown-Menü eine der folgenden Optionen aus: immer, von den meistbesuchten oder nie);
  2. Speichern Sie sie für einen festgelegten Zeitraum (wählen Sie aus dem Dropdown-Menü eine der folgenden Optionen aus: bis sie ablaufen, wenn Firefox geschlossen ist oder fragen Sie jedes Mal);
  3. Wählen Sie erneut im Abschnitt Verlauf die Option Cookies anzeigen, wenn Sie die auf Ihrem Computer vorhandenen Cookies löschen möchten.

Weitere Informationen finden Sie auf der entsprechenden Mozilla Seite

 

Internet Explorer

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Extras
  2. Wählen Sie Internetoptionen
  3. Wählen Sie Datenschutz
  4. Wählen Sie im Bildlaufmenü eine der folgenden Optionen aus, und ändern Sie die folgenden Einstellungen entsprechend den Maßnahmen, die Sie zur Behandlung der Cookies ergreifen möchten:

Blockieren Sie alle Cookies

  1. Hoch
  2. Mittelhoch
  3. Mittel
  4. Niedrig
  5. Akzeptieren Sie alle Cookies
  6. Wählen Sie bestimmte Websites aus, von denen Sie Cookies akzeptieren möchten: Klicken Sie auf „Websites“ und geben Sie im Feld „Adresse der Website“ eine Website-Adresse ein. Klicken Sie dann auf „Blockieren“ oder „Zulassen“.

Weitere Informationen finden Sie auf der entsprechenden Microsoft Seite

 

Safari

  1. Öffnen Sie Safari
  2. Klicken Sie auf Safari
  3. Wählen Sie Einstellungen und klicken Sie dann auf Datenschutz
  4. Wählen Sie im Abschnitt „Cookies blockieren“ aus, wie Safari mit Cookies umgehen soll.
  5. Klicken Sie auf Details, um zu sehen, auf welchen Websites ihre Cookies gespeichert wurden

Weitere Informationen finden Sie auf der entsprechenden Apple Seite

 

Opera

  1. Starten Sie Opera
  2. Wählen Sie im Hauptmenü in der oberen linken Ecke des Bildschirms „Einstellungen“
  3. Wählen Sie „Datenschutz & Sicherheit“.
  4. Wählen Sie im Abschnitt „Cookies“ eine der folgenden Optionen:

Lokalen Speicher zulassen

  1. Bewahren Sie lokale Daten nur so lange auf, bis ich meinen Browser beende
  2. Erlauben Sie Websites nicht, Daten zu speichern
  3. Blockieren Sie Cookies und Site-Daten von Drittanbietern
  4. Durch Klicken auf die Schaltfläche „Alle Cookies und Site-Daten“ können Sie die auf Ihrem Computer vorhandenen Cookies entfernen.

Weitere Informationen finden Sie auf der entsprechenden Opera Seite